Die Krankengymnastik ist eine Therapie, die im allgemeinen Sinn die körperlich erworbenen Defizite wie z. B. Muskelverkürzungen, -verklebungen und Schädigungen in Gelenken  durch unterschiedliche Behandlungsformen passiv und aktiv beeinflussen kann.