Sprachentwicklungsstörungen SES ( ab dem 3. Lebensjahr) 

Bei Sprachentwicklungsstörungen kommt es aus unterschiedlichen Ursachen zu strukturellen und zeitlichen Abweichungen von „normalen/regelhaften„ Sprachentwicklung. Auch hier können die Bereiche Pragmatik, Aussprache, Grammatik, Wortschatz und  Sprachverständnis betroffen sein.

Bei Sprachentwicklungsstörungen liegt oft eine Grunderkrankung wie z.B. neurologische Defizite, geistig, und/oder körperliche Behinderungen, allgemeine Entwicklungsstörungen oder Seh- und Hörstörungen, als Ursache vor.